Webseite Blog bild1

Unser neuer Exekutivausschuss stellt sich vor

Die Mitglieder von ASTRA e.V. haben einen neuen Vorstand gewählt, der aus inspirierten und engagierten Menschen besteht, die die Zukunft der Organisation gestalten werden. Wir blicken auf ein aufregendes Jahr, das den Beginn unserer Produktions- und Testphase, den Beginn unserer Fundraising- und Marketing-Kampagne sowie eine Menge zu tun haben wird, um sinnvolle Kooperationen aufzubauen für

Mika Bauerfeind ist der neue Geschäftsführer von ASTRA. Er studiert derzeit im dritten Semester des Masterstudiengangs Space Engineering an der Uni Bremen und ist seit den Anfängen Anfang 2021 bei uns. Mika war während der gesamten Zeit ein integraler Bestandteil des Projektmanagement-Teams und füllte die Rolle des stellvertretenden CEO in der vorherigen Amtszeit unseres Vorstands aus.

Unser neuer Exekutivausschuss stellt sich vor

Mika Bauerfeind – CEO von ASTRA e.V.

"Ich arbeite bei ASTRA, weil es eine einmalige Gelegenheit ist, praktische Erfahrungen zu sammeln, die man im Studium einfach nicht bekommt. Außerdem motiviert es mich sehr, in einem Team mit all unseren engagierten und fleißigen Mitgliedern zu arbeiten, um unser Ziel, das Erreichen der Karman-Linie, zu erreichen."

Unsere beiden stellvertretenden CEOs sind Jesaiah Coy und Taha Merchant.

Jesaiah Coy ist Student der Raumfahrttechnik im dritten Semester an der Uni Bremen. Er ist seit den Anfängen von ASTRA Anfang 2021 dabei und ist seither unser Chefingenieur und Teil des Missionsmanagements. Seine Vision des Projekts Karman und sein umfangreiches Wissen machen ihn zu einem unschätzbaren Mitglied dieser Organisation.

Jesaiah Coy - Stellvertretender Vorstandsvorsitzender von ASTRA e.V.

"Ich freue mich darauf, die Reise unserer Raketengruppe zur Karman-Linie als Teil der laufenden Bemühungen, den Zugang zum Weltraum zu demokratisieren, weiter voranzutreiben."

Taha Merchant ist im dritten Semester des Masterstudiengangs Space Engineering an der Uni Bremen. Er ist von Anfang an bei ASTRA dabei und leitet das Antriebsteam. Mit seiner positiven Art und seiner unermüdlichen Arbeitsmoral freuen wir uns, ihn an Bord zu haben und mit seiner Hilfe die Zukunft von ASTRA zu gestalten.

Taha Merchant - Stellvertretender Vorstandsvorsitzender von ASTRA e.V.

"Ich freue mich, dem Astra-Vorstand beizutreten, da ich immer sehr optimistisch an die Fähigkeiten von Astra als Team geglaubt habe und ich hoffe, dass ich dem Unternehmen helfen kann, einen weiteren Schritt zu machen."

Arne Stemme ist unser neuer Chief Financial Officer. Er studiert Wirtschaftswissenschaften im Bachelor und ist seit Oktober 2021 bei ASTRA. Er ist der Leiter des Marketings und leitet auch die Fundraising-Kampagne. Arne bringt außergewöhnliche Erfahrungen und Know-How mit, die ASTRA auf ein neues Level bringen und die Realisierung des Projekts Karman ermöglichen werden. Wir sind gespannt, wie er ASTRA und seine Zukunft gestalten wird.

Arne Stemme - Finanzvorstand von ASTRA e.V.

"Meine Leidenschaft war es schon immer, mich komplexen Herausforderungen zu stellen, von der Entwicklung einer Idee bis zu ihrer Umsetzung. Sei es die Entwicklung eines Dachrinnenreinigers im Rahmen eines Wettbewerbs oder das Management einer fiktiven Bank in einem Bankenplanspiel. Das Planspiel hat mir einen spannenden Einblick in die Wirtschafts- und Finanzwelt gegeben. Jetzt ist es an der Zeit, die Theorie aus dem BWL-Studium in die Praxis umzusetzen."

Lotta Dräger ist die neue Sekretärin von ASTRA. Sie studiert im dritten Semester des Masterstudiengangs Space Sciences and Technologies an der Uni Bremen und ist seit Anfang 2021 bei ASTRA. Während ihrer gesamten Zeit bei ASTRA war Lotta ein wertvolles Mitglied des Projektleitungsteams und füllte die Rolle der Sekretärin bereits in der letzten Amtszeit des Vorstands aus.

Lotta Dräger - Sekretärin von ASTRA e.V.

"Es gibt nur wenige Dinge, die aufregender sind, als mit engagierten und gleichgesinnten Menschen an einem leidenschaftlichen Projekt zu arbeiten. Bei ASTRA haben wir genau das und ich bin begeistert, Teil dieses Teams zu sein und unsere Vision zu verwirklichen."

Wir möchten diese Gelegenheit nutzen, um eine weitere wichtige Position im ASTRA vorzustellen:

Sahana Shastry ist unser Chief Operation Officer.

Sie befindet sich im letzten Semester des Masterstudiengangs Space Sciences and Technologies an der Uni Bremen. Sahana arbeitet seit Juni 2021 bei ASTRA, wobei ihr Schwerpunkt im Bereich Betrieb und Tests liegt. Sie hat unermüdlich gearbeitet und ist ein unschätzbares Mitglied unserer zentralen Managementstruktur. Wir sind sehr gespannt, was die Zukunft bringt und wie sie die Zukunft von ASTRA beeinflussen wird.

Sahana Shastry - COO von ASTRA e.V.

"Meine Hauptmotivation besteht darin, das Projekt durch die vielen Phasen zu begleiten und sicherzustellen, dass alle Teilsysteme zusammenkommen, um die Missionsziele zu erreichen."

Wie Sie vielleicht schon erraten haben, sind wir sehr gespannt auf dieses Team und darauf, was wir gemeinsam erreichen können. Das nächste Jahr wird viele Herausforderungen mit sich bringen, aber alle bei ASTRA sind bereit und freuen sich darauf, an die Arbeit zu gehen. Auch wenn wir Ihnen mit diesem Beitrag unsere neue Leitung vorstellen wollen, möchten wir immer wieder darauf hinweisen, dass wir alle 40 Studenten brauchen, die bei ASTRA mitarbeiten, um das Projekt Karman möglich zu machen, und wir freuen uns, so viele großartige Köpfe bei der Arbeit zu haben. Dank der Unterstützung und der harten Arbeit aller haben wir bereits einen weiten Weg zurückgelegt. Das bedeutet aber nicht, dass wir bald fertig sind - wir stehen erst am Anfang...

Machen wir uns also an die Arbeit und erweitern wir unsere Horizonte!

Webseite Blog bild2

ASTRA ist dem NewSpace Network beigetreten!

Nachdem wir uns auf der SpaceTech Expo Bremen 2021 vorgestellt haben, sind spannende Entwicklungen eingetreten. Wir sind dem NewSpace Network von GAIA Space beigetreten, um mit einer Vielzahl von Unternehmen und Initiativen in Verbindung zu bleiben.

Das NewSpace Network verbindet Start-Ups, Forschungseinrichtungen und wichtige Akteure der Raumfahrtindustrie und soll die Entwicklung neuer Raumfahrttechnologien erleichtern und neue Menschen für die Branche gewinnen.

Viele ASTRA-Mitglieder sind bestrebt, die Zukunft der Raumfahrtindustrie zu gestalten, und das NewSpace Network von GAIA Aerospace bietet uns die Möglichkeit, ganz in der Nähe zu sein, wo dies geschieht.

In der Branche in Kontakt zu bleiben, ist ein wichtiger Bestandteil von ASTRA und wird dem Projekt Karman und unseren künftigen Bemühungen zugute kommen.

Wir freuen uns auf das, was noch kommen wird, und darauf, Teil des NewSpace Network zu sein!

Besuchen Sie auch ihre Website, um sich über ihre Projekte zu informieren: GAIA NewSpace Network

Webseite Blog bild3

ASTRA hat sich dem FabLab angeschlossen!

Wir sind jetzt ein Teil des FabLab geworden, hier wird ASTRA nicht nur Entwicklungsarbeit Leisten, sondern zukünftig auch Workshops und Infoveranstaltungen für interessierte abhalten.

Nicht nur ASTRA arbeitet hier, sondern auch viele andere Gruppen mit spannenden Projekten. Es lohnt sich also einmal vorbeizukommen und zum Beispiel dem Recovery Team bei der Arbeit zu zuschauen.

Die Idee des FabLab

Das FabLab Bremen ist eine kreative Umgebung, die einerseits zum Lernen und Experimentieren anregt und andererseits die professionelle Umsetzung eigener Ideen ermöglicht. In dieser High-Tech-Werkstatt treffen sich unterschiedliche Akteure aus verschiedenen Disziplinen an einem zentralen Ort.
Unser Schwerpunkt liegt in der Auseinandersetzung mit Digitalen Medien und Fertigungstechnologien und richtet sich insbesondere auf

– die Qualifizierung von Nachwuchskräften,
– die Förderung von Medienkompetenz und
– das Wecken von Interesse für technische und kreative Berufe und neuen Technologien.